Bin ich glücklich? Oder fühle ich mich wütend, hasserfüllt, streitlustig oder bin ich ganz einfach unter Druck? Für Kinder ist es eine enorm grosse Herausforderung, die eigenen Gefühle richtig wahrzunehmen und einzuordnen. Hier setzt das von Pro Juventute erarbeitete Produkt "What's up - soo glücklich?" an und fördert die Sozialkompetenz bei Primarschulkindern der 5. und 6. Klasse.

 

Das neue Schulangebot der Pro Juventute lehrt Kinder ihre Gefühle wahrzunehmen, zu benennen und auf konstruktive Weise mit ihnen umzugehen. Mit positiven Folgen: Sie sind weniger aggressiv, weisen später ein geringeres Suchtverhalten auf und gehen lockerer mit zwischenmenschlichen Herausforderungen um. Zahlreiche Experten und Studien bestätigen dies. Sie belegen zudem, dass Kinder, die ihre emotionale Ebene gut wahrnehmen und einschätzen können, in der Schule leistungsstärker sind. Die Weichen dafür werden schon früh gestellt: Kinder- und Jugendpsychologen wissen, dass das vorpubertären Alter (zwischen 10 und 12 Jahren) aus schulischer und erzieherischer Sicht der beste Zeitraum ist, um bei Kindern die Wahrnehmung ihrer Gefühle zu fördern.

 

whatsup"Pro Juventute What’s up" setzt diese Erkenntnisse auf der schulischen Ebene um. Das Pro Juventute Lehrmittel begleitet Kinder in der 5. und 6. Primarklasse in ihrer emotionalen Entwicklung und fördert ihre Sozialkompetenz. Die Kinder befassen sich im Rahmen von sechs Lektionen mit ihren Gefühlen. Sie lernen ihre Emotionen zu beschreiben und auszudrücken und erhalten Anleitung, wie sie auf ihre Gefühle reagieren können. Mit dem Pro Juventute Stimmungsflip können Kinder Gefühle bildlich darstellen und kommentieren. Die vier Emotionen "Freude", "Trauer", "Wut" und "Angst" bilden die Grundlagen des Pro Juventute Schulangebots.

 

Mit "Pro Juventute What’s up" erhalten die Lehrpersonen ein praktisches und abwechslungsreiches Lehrmittelinstrument zur Gestaltung des Unterrichts zum Thema Gefühle und Sozialkompetenz. Lehrpersonen können den Primarschülern spielerisch und mit einem grossen Spassfaktor den Zugang zu ihrer Gefühlswelt vermitteln. Die Kinder lernen Strategien wie sie ihre Gefühle beobachten, einschätzen und kontrollieren können. Sie bekommen ein Gefühl für Emotionen ihrer Mitmenschen und lernen diese zu respektieren.

 

Das Pro Juventute What’s up Klassenset beinhaltet

-       einen Ordner mit Unterrichtsmaterial für 6 Lektionen für die Lehrperson

-       ein Plakat sowie

-       jeweils ein Stimmungsflip pro Schulkind.

 

Weitere Informationen erhalten Sie über unsere Geschäftsstelle oder unter http://www.pro-juventute.ch/Wat-s-up.5953.0.html.


Helfen Sie uns, Glarner Kinder und Jugendliche zu stärken!
Helfen Sie uns, Glarner Kinder und Jugendliche zu stärken!

Werden Sie Mitglied oder Spender der Pro Juventute Glarnerland.
Jeder Beitrag, ob gross oder klein, kann etwas bewegen.

» Mitglied werden
» Spenden

Geschäftsstelle

Pro Juventute Glarnerland
Hauptstrasse 70
8775 Hätzingen
Tel. 055 653 70 80
info@projuventute-gl.ch

Pro Juventute Familienbegleitung

Annamarie Schnider
Tel. 076 450 92 78
familienbegleitung@
projuventute-gl.ch

 

Spendenkonto

GRB, Glarner Regionalbank Engi

30-38169-2
Konto-Nr. 16 0.461.020.02
IBAN CH32 0680 7016 0461 0200 2